Marianne Lacina

Praxis für Feldenkrais in Zürich und Hausen am Albis


Marianne Lacina - Feldenkrais-Therapeutin - ZürichMarianne Lacina

Ich habe lange und vielseitige Erfahrung Menschen in ihrem Lernprozess zu begleiten und zu unterstützen. Seit über 30 Jahren bin ich im künstlerischen, pädagogischen und therapeutischen Bereich tätig.

Ich habe im Bewegungstheater, als Tänzerin und als Choreografin gearbeitet und dann vor allem als Lehrerin für Flamenco und als Feldenkrais Pädagogin.

Ich bin Feldenkrais Assistenz Trainerin, führe eine eigene Feldenkrais Praxis in Zürich und Hausen am Albis und unterrichte fortlaufende Gruppenstunden und verschiedene Kurse und Seminare. Daneben biete ich Weiterbildungen, Mentoring und Supervision für Feldenkrais LehrerInnen an.


Marianne Lacina Assistenz-Trainerin Feldenkrais in ZürichPersönliches Interesse

Schon früh habe ich mich mit den existentiellen Fragen des Mensch-Sein auseinandergesetzt und mich dafür interessiert, was die Möglichkeiten und Hintergründe zur Gestaltung des Lebensprozesses sind. Ich bin und bleibe mit Leidenschaft Suchende nach Tiefe und Sinn, nach Freiheit und Kreativität, nach Leichtigkeit und Lebensfreude.

Die ganzheitliche Ansatzweise in der Denkweise und in der praktischen Arbeit von Moshé Feldenkrais begeistert mich heute mehr denn je. Dass es im Leben grundsätzlich um Entwicklung, um Integration und um Fähigkeit zu Bewusstheit geht entspricht meiner Überzeugung.

Als Bewegungsmensch ist mir dabei einleuchtend, dass körperliche Befindlichkeit und Geisteszustand einander beeinflussen. Es ist beeindruckend wie eine Verbesserung der Selbstorganisation in der Bewegung sich auf andere Lebensbereiche auswirkt.



Feldenkrais sagte dazu :
„Bewegung ist Leben. Leben ist ein Prozess. Verbesserst Du die Qualität des Prozesses, verbessert sich das Leben an sich.“


Mehr Informationen über meine Aus- und Weiterbildungen und meine beruflichen Tätigkeiten finden Sie in meinem Lebenslauf.